Limesturm Am Reckberg

Limesturm Am Reckberg © ADFC Ratingen

Stadt-Land-Fluss

Mal eine Tour quer durch "die Gegend". Das bedeutet mal Stadt (Düsseldorf und Neuss), mal über den Fluss (Rhein), mal entlang am Fluss und mal durch Parks und Landschaften.

Im Vordergrund der Tour steht die Bewegung. Dabei wird eine Strecke gewählt, die üblicherweise nicht auf der Agenda steht, wenn man einen Fahrradausflug machen möchte.
Sie ist aber gerade deswegen abwechslungsreich und interessant.

Start ist wie üblich der Rathausvorplatz. Es geht dann erst mal ziemlich direkt durch die Düsseldorfer Stadtteile Lichtenbroich, Unterrath und Stockum in Richtung Theodor-Heuss-Brücke. Auf der Brücke wird erstmals der Rhein überquert, um nach Niederkassel (durch die Schanzenstraße mit dem Generalkonsulat der VR China in Düsseldorf) und an das Heerdter Rheinufer zu kommen.
Von dort über die Heerdterbuschstraße in Richtung Neusser Hafen. Am Willy-Brandt-Ring darauf achten, dass der Radweg auf der rechten Seite erwischt wird.
Damit kommt man auf die Brücke "Am Kaiser" und überquert das Hafenbecken. Weiter geht es durch die Tilsiter Straße. Am Ende die Floßhafenstraße überqueren, nach rechts abbiegen und direkt nach der Bahnunterführung scharf links abbiegen. Man passiert dabei den S-Bahnhof Neuss-Rheinparkcenter.
Über die Straße "An der Hammer Brücke" und die Hammer Landstraße kommt man wieder zum Rheinufer und auf der Rheinallee weiter nach Süden, immer entlang dem Rheinpark Euroga 2002plus.
Am Ende das Parks liegt der Neusser Sporthafen. Nach der Umrundung trifft man auf die Mündung der Erft in den Rhein (Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt - alternativ mit Ton: Youtube).
Weiter geht es am Rhein durch Grimlinghausen. Am Ende von Grimlinghausen auf der Straße "Am Röttgen" bleiben, um zum Limesturm Am Reckberg zu kommen.

Danach wieder 500m zurück und dann nach rechts in den Uedesheimer Rheinbogen abbiegen. Man sieht schon die Fleher Brücke (A 46). Auf ihr (Fahrradstreifen) wird der Rhein wieder in Richtung Düsseldorf-Volmerswerth überquert. In Volmerswerth geht es entlang der Promenade bis zum Viehfahrtsweg, auf dem das Gebiet "Auf dem Draap" durchquert wird.

Durch Hamm, an der Hammer Dorfstraße rechts in den Weg "Am Kuhtor" und weiter Richtung Rheinturm und Landtag. Unter der Rheinkniebrücke durch bis zur Bäckerstraße. Dort rechts abbiegen. Dem Track folgen bis zur Breite Straße. An der Landskrone abbiegen und dann durch den Hofgarten Richtung Berty-Albrecht-Park.

Weiter auf der Marc-Chagall-Straße Richtung Bahnhof D-Derendorf. Die Brücke überqueren und dann in die Liststraße nach links einbiegen. An der Mercedesstraße links abbiegen und durch die Kleingartenanlage fahren. Die Eisenbahnbrücke "Am Vogelsänger Weg" für die Überquerung der B 1 nutzen. Weiter durch die Scheffelstraße, Ekkehardstraße, Osterfelder Straße und Recklinghausener Straße zur Bochumer Straße. Am Ende den Radweg geradeaus weiternutzen. Wieder weiter geradeaus in die Theodorstraße. Nach Überquerung der Brücke nach links in den Mühlenbroicher Weg abbiegen und bis zur Düsseldorfer Straße durchfahren. Dort nach links in Richtung Ratingen.

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Biegerpark

Der Süden von Duisburg

Eine kleine Runde über die Grenzen Ratingens hinaus. Ca. 40 km zwischen Ratingen und dem Süden von Duisburg.

Eine…

Das Geleucht - Halde Rheinpreussen in Moers

Das Geleucht

Ein interessantes Ziel auf einer abwechslungsreichen Tour. Viel Landschaft und auch viel Stadt. Aber auch sehr viel…

Der Strand von Zoutelande

Blij dat je hier bent – Eine Woche in Zoutelande

Die erste Mehrtagestour 2023 des ADFC Ratingen führte in die Niederlande. Direkt ans Meer!

schmaler Radweg ADFC

Der öffentliche Straßenraum ist begrenzt

Die Aufteilung unter den Verkehrsteilnehmern wird nicht nur in den Medien regelmäßig diskutiert, sondern auch vom ADFC…

Hinter dem Fliedner Dorf

Zum Fliedner Dorf bei Selbeck

Eine kleine gemütliche Tour. Meist durch Wald oder über Nebenwege.

Seilkurbelfähre

Von Ratingen nach Grefrath

Unsere beiden Tourenleiter Manfred und Erhard erwarten uns schon am Sonntagmorgen auf dem Rathausvorplatz. Diesmal sind…

Angerweg

Ambitioniert rauf und runter - nach Düssel und durch das Angerbachtal zurück

Von Ratingen nach Osten mit dem Rad fahren bedeutet: es geht sehr hügelig zu und ist eine kleine Herausforderung. Die…

Aussichtsplattform Wolfssee

Von Ratingen zur Sechs-Seen-Platte

Eine Radtour in die Umgebung von Ratingen. Leichte Fahrradtour. Familiengerecht. Überwiegend befestigte Wege. Kein…

https://ratingen.adfc.de/artikel/stadt-land-fluss

Bleiben Sie in Kontakt